Pferdechips

Pferdechips

Ab dem 01. Juli 2009 müssen alle neu gebore­nen Pferde mit einem Chip gekennze­ich­net wer­den. Von ein­er Aus­nah­meregelung in Form ein­er alter­na­tiv­en Kennze­ich­nung soll in Deutsch­land im Hin­blick auf ein tier­schutzrechtlich notwendi­ges und sicheres Iden­ti­fizierungssys­tem für alle Equiden kein Gebrauch gemacht wer­den. Zu diesem The­ma einigten sich die Staatssekretäre aller

Weiterlesen
Transport eigener Tiere nur nach Schulung und Prüfung

Transport eigener Tiere nur nach Schulung und Prüfung

Ein Land­wirt darf Tier­trans­porte von mehr als 65 km im Straßen­verkehr nur dann durch­führen, wenn er an ein­er entsprechen­den Schu­lung teilgenom­men und die sich anschließende Prü­fung bestanden hat. In einem jet­zt vom Ver­wal­tungs­gericht Koblenz ent­d­chiede­nen Fall bewirtschaftet der Kläger als Land­wirtschaftsmeis­ter einen eige­nen Betrieb im West­er­wald. Da er bisweilen seine

Weiterlesen
Zuchtverbot für Landenten mit Federhaube

Zuchtverbot für Landenten mit Federhaube

Lan­den­ten mit Feder­hauben weisen soviele genetis­che Defek­te auf, dass ihre Zucht nach Ansicht des Hes­sis­chen Ver­wal­tugns­gericht­shofs gegen das Tier­schutzge­setz ver­stößt. Demgemäß bestätigte der Hes­sis­che Ver­wal­tungs­gericht­shof jet­zt ein vom Vogels­bergkreis gegenüber einem dort ansäs­si­gen Züchter aus­ge­sproch­enes Ver­bot, Lan­den­ten mit Feder­haube zu zücht­en. Der Kläger züchtete seit 1998 Lan­den­ten mit Haube. Mit

Weiterlesen