Randzonen eines Landschaftsschutzgebiets

Randzonen eines Landschaftsschutzgebiets

Bei der räum­lichen Abgren­zung von Land­schaftss­chutzge­bi­eten kommt es auf den Gesamtcharak­ter des schützenswerten Land­schaft­sraums und nicht auf eine isolierte Betra­ch­tung einzel­ner Grund­stücke an. Insoweit ste­ht dem Verord­nungs­ge­ber ein weites Gestal­tungser­messen zu, das es ihm erlaubt, auch Rand­zo­nen eines Gebi­ets unter Schutz zu stellen, die nur im Wesentlichen noch die Merk­male

Weiterlesen
Kein Modellflug im Landschaftsschutzgebiet

Kein Modellflug im Landschaftsschutzgebiet

Mod­ell­hub­schrauber dür­fen auf ein­er ehe­ma­li­gen Raketen­stel­lung der Bun­deswehr in Finnen­trop, die Teil eines Land­schaftss­chutzge­bi­ets ist, nicht starten. Ein Vere­in von Mod­ell­fliegern, der die notwendi­ge land­schaft­srechtliche Aus­nah­megenehmi­gung erstre­it­en wollte, hat­te deswe­gen jet­zt vor dem Ver­wal­tungs­gericht Arns­berg keinen Erfolg, die Arns­berg­er Ver­wal­tungsrichter wiesen die gegen den Kreis Olpe gerichtete Klage ab. Das

Weiterlesen