Importierte Miesmuscheln im Wattenmeer

Importierte Miesmuscheln im Wattenmeer

In die zum Nation­al­park “Schleswig-Hol­stein­is­ch­es Wat­ten­meer” gehören­den Küstengewäss­er dür­fen keine Mies­muscheln importiert wer­den. So entsch­ied jet­zt das Schleswig-Hol­stein­is­che Oberver­wal­tungs­gericht auf die Klage eines Naturschutzvere­ins, der Schutzs­ta­tion Wat­ten­meer e. V.. Der Vere­in klagte gegen die Ein­bringung von Mies­muscheln aus irischen und britis­chen Küstengewässern durch vier schleswig-hol­stein­is­che Muschelfis­cherei­be­triebe in die zum Nation­al­park

Weiterlesen
Wale, Haie und der Artenschutz

Wale, Haie und der Artenschutz

Die 10. Ver­tragsstaatenkon­ferenz der „Bon­ner Kon­ven­tion zum Schutz wan­dern­der wildleben­der Tier­arten“ ging jet­zt in Bergen/Norwegen zu Ende. Neue Arten wie der Man­ta oder Teufel­srochen und das Argali-Wild­schaf wur­den in das Abkom­men aufgenom­men und der Sak­er- und Rot­fuß­falke in die höch­ste Schutzkat­e­gorie über­führt. Daneben zeich­neten Deutsch­land und andere Staat­en sowie die

Weiterlesen
Fehmarn Open Air - Vögel schützen vor Musik

Fehmarn Open Air — Vögel schützen vor Musik

Die Ver­anstal­terin des für den 2./3. Sep­tem­ber 2011 geplanten Fehmarn Open Air Fes­ti­vals ist vor dem Schleswig-Hol­stein­is­chen Ver­wal­tungs­gericht mit dem Ver­such gescheit­ert, im Wege ein­er einst­weili­gen Anord­nung doch noch eine Genehmi­gung für die durch die Untere Naturschutzbe­hörde des Kreis­es Osthol­stein unter­sagte Ver­anstal­tung zu erlan­gen. Ende Mai 2011 hat­te der Kreis

Weiterlesen
Wiesenweihe

Wiesenweihe

Der Schutz der Wiesen­wei­he recht­fer­tigt die zeitweise Betrieb­sein­schränkung ein­er Wind­kraftan­lage. Mit dieser Begrün­dung hat jet­zt das Ver­wal­tungs­gericht Old­en­burg einen Antrag auf Gewährung vor­läu­fi­gen Rechtss­chutzes abgelehnt, mit dem der Betreiber sich gegen Beschränkun­gen des Betriebs ein­er Wind­kraftan­lage durch eine Ver­fü­gung des Land­kreis­es Aurich wandte. Der Land­kreis Aurich hat dem Betreiber in

Weiterlesen
Roter Thunfisch - der Schutz vor dem Aussterben

Roter Thunfisch — der Schutz vor dem Aussterben

Die Verord­nung, mit der Ring­waden­fis­ch­ern ab Mitte Juni 2008 der Fang von Rotem Thun­fisch ver­boten wurde, ist nach einem Urteil des Gericht­shof der Europäis­chen Union teil­weise ungültig. Die Verord­nung ver­stößt gegen den Gle­ich­be­hand­lungs­grund­satz, soweit das Ver­bot für die spanis­chen Ring­waden­fis­ch­er am 23. Juni 2008, für die mal­te­sis­chen, die griechis­chen, die

Weiterlesen
Die armen Robben und das TierErzHaVerbG

Die armen Robben und das TierErzHaVerbG

Seit dem 20. August 2010 gilt für die gesamte Europäis­che Union ein Han­delsver­bot für Robben­erzeug­nisse. Am 27. Juli 2009 hat­te der Rat der Europäis­chen Union die “Verord­nung (EG) Nr. 1007/2009 des Europäis­chen Par­la­ments und des Rates vom 16. Sep­tem­ber 2009 über den Han­del mit Robben­erzeug­nis­sen” beschlossen, nach­dem die Verord­nung zuvor

Weiterlesen