Schutzvorschriften bei Tierexport

Eine Aus­fuhrerstat­tung kann wegen Nichtein­hal­tung der union­srechtlichen Vorschriften zum Schutz von Tieren beim Trans­port abgelehnt wer­den. In dem hier vom Bun­des­fi­nanzhof entsch­iede­nen Fall meldete die Tier­händ­lerin im August 2006 beim Haupt­zol­lamt Rinder zur Aus­fuhr in den Koso­vo an. Die Tiere wur­den per LKW nach Tri­est und von dort per Schiff

Weiterlesen

Transport eigener Tiere nur nach Schulung und Prüfung

Ein Land­wirt darf Tier­trans­porte von mehr als 65 km im Straßen­verkehr nur dann durch­führen, wenn er an ein­er entsprechen­den Schu­lung teilgenom­men und die sich anschließende Prü­fung bestanden hat. In einem jet­zt vom Ver­wal­tungs­gericht Koblenz ent­d­chiede­nen Fall bewirtschaftet der Kläger als Land­wirtschaftsmeis­ter einen eige­nen Betrieb im West­er­wald. Da er bisweilen seine

Weiterlesen