Stilllegungs- und Abbaugenehmigung für ein Kernkraftwerk

Wenn das öffentliche Inter­esse und das Inter­esse des Kernkraftwerks­be­treibers, die Stil­l­le­­gungs- und Abbau­maß­nah­men trotz anhängiger Kla­gen zügig fortzuführen, die Inter­essen der Kläger an einem vor­läu­fi­gen Stopp dieser Maß­nah­men bis zur Entschei­dung über ihre Kla­gen über­wiegen, kön­nen diese Maß­nah­men fort­ge­set­zt wer­den. So die Entschei­dung des Ver­wal­tungs­gericht­shofs Baden-Würt­tem­berg in dem hier vor­liegen­den

Weiterlesen

Beeinträchtigung durch Gasspeicherstation

Ein Rah­men­be­trieb­s­plan für die Errich­tung ein­er Gasspe­ich­er­sta­tion ver­let­zt einen Wohn- und Grund­stück­seigen­tümer dann nicht in seinen Recht­en, wenn die betr­e­f­fend­en Grund­stücke nicht durch unzu­mut­bare Lärm- und Lichtim­mis­sion belastet wer­den und sowohl eine Umweltverträglichkeit­sprü­fung erfol­gt ist, als auch alle notwendi­gen Sicher­heitsvorkehrun­gen gegen mögliche Stör­fälle beachtet wor­den sind. So die Entschei­dung des

Weiterlesen