Flüssige Biomasse

Flüssige Biomasse

Die Her­stel­lung flüs­siger Bio­masse soll kün­ftig nach­haltig ohne Zer­störun­gen der Umwelt erfol­gen. Die Bun­desregierung legte eine entsprechende Verord­nung für eine nach­haltige Her­stel­lung von flüs­siger Bio­masse zur Stromerzeu­gung (BioSt-NachV) vor, mit der in Zukun­ft erre­icht wer­den soll, dass flüs­sige Bio­masse, die zur Stromerzeu­gung genutzt und nach dem Erneuer­bare-Energien-Gesetz vergütet wird, unter

Weiterlesen
Monitoringkonzept im Emissionshandel

Monitoringkonzept im Emissionshandel

Über die Erteilung ein­er Genehmi­gung für ein Überwachungs- und Berichter­stat­tungskonzept (Mon­i­tor­ingkonzept) im Rah­men der Teil­nahme am Emis­sion­shan­del hat nach einem aktuellen Urteil des Ver­wal­tungs­gericht Koblenz die zuständi­ge Stelle zu entschei­den, auch wenn der Antrag eine Anlage bet­rifft, die vor dem Inkraft­treten des Treib­haus­­gas-Emis­­sion­shan­del­s­ge­set­zes (TEHG) zuge­lassen wurde. Die Klägerin des jet­zt

Weiterlesen
Energieeffizienz von Gebäuden

Energieeffizienz von Gebäuden

Um den Kli­mawan­del nach­haltig zu bekämpfen, will die EU bis 2020 die Treib­haus­gase um 20 Prozent senken, eben­so den Energie­ver­brauch. In der Verbesserung der Energieef­fizienz von Gebäu­den sieht das Europäis­che Par­la­ment enormes Poten­tial und hat deshalb am Don­ner­stag eine nov­el­lierte Richtlin­ie für Energieef­fizienz in Gebäu­den ver­ab­schiedet. Alle Gebäude die nach

Weiterlesen
CCS - Kohlendioxid unter Tage

CCS — Kohlendioxid unter Tage

Die Bun­desregierung hat heute den Entwurf eines “Geset­zes über die Abschei­dung, den Trans­port und die dauer­hafte Spe­icherung von Kohlen­diox­id in tiefen Gesteinss­chicht­en” (“Car­bon Cap­ture and Stor­age”, CCS) beschlossen und damit das Geset­zge­bungsver­fahren ein­geleit­et. Mit dem Geset­zen­twurf soll die Richtlin­ie des Europäis­chen Par­la­ments und des Rates über die geol­o­gis­che Spe­icherung von

Weiterlesen
Übrigbleibsel des gescheiterten Umweltgesetzbuches

Übrigbleibsel des gescheiterten Umweltgesetzbuches

Das Bun­desk­abi­nett hat gestern Entwürfe für vier einzelne Änderun­gen des Umwel­trechts beschlossen. Damit sollen zumin­d­est die Teile des ursprünglich geplanten Umwelt­ge­set­zbuch­es umge­set­zt wer­den, die derzeit in der Regierungskoali­tion unstrit­tig sind. Die Entwürfe enthal­ten neben dem “Rechts­bere­ini­gungs­ge­setz Umwelt” im Wesentlichen Nov­ellen des Wasser­rechts, das Naturschutzrechts und des Strahlen­schutzrechts. Das derzeit noch

Weiterlesen
Wo bitte wächst der nächste Genmais?

Wo bitte wächst der nächste Genmais?

Das Recht der Öffentlichkeit auf Zugang zu Infor­ma­tio­nen gilt auch bei Freiset­zung von genetisch verän­derten Organ­is­men. Die EU-Staat­en kön­nen sich nicht auf die öffentliche Ord­nung berufen, um die Offen­le­gung des Ortes der Freiset­zung von genetisch verän­derten Organ­is­men zu ver­hin­dern. Deut­liche Worte, die der Gericht­shof der Europäis­chen Gemein­schaften hier in einem

Weiterlesen