Windenergieanlage im Landschaftsschutzgebiet

Windenergieanlage im Landschaftsschutzgebiet

Für die Errich­tung von Winden­ergiean­la­gen kann die Her­aus­nahme des Pla­nungs­ge­bi­etes aus einem Land­schaftss­chutzge­bi­et rechtlich zuläs­sig sein. So das Ver­wal­tungs­gericht Old­en­burg in dem hier vor­liegen­den Fall der Genehmi­gung von vier Winden­ergiean­la­gen (WEA) in Old­en­burg, für die ein­Teil des Land­schaftss­chutzge­bi­etes Born­horster Wiesen aus dem Schutzge­bi­et her­ausgenom­men wor­den ist. Der BUND hat gegen

Weiterlesen
Noch eine Skihütte ?

Noch eine Skihütte ?

In einem Ski- und Wan­derge­bi­et ist ein Gast­stät­ten­be­trieb nur insoweit erforder­lich, als es um die gas­tronomis­che Grund­ver­sorgung der Ski­fahrer und Wan­der­er geht. Ist das vorhan­dene gas­tronomis­che Ange­bot aber objek­tiv aus­re­ichend, also eine gas­tronomis­che Grund­ver­sorgung vorhan­den, so ist eine weit­ere Ski­hütte nicht erforder­lich. Mit dieser Begrün­dung hat der Bay­erische Ver­wal­tungs­gericht­shof in

Weiterlesen
NABU-Antrag abgewiesen: Windkraftanlage genehmigt

NABU-Antrag abgewiesen: Windkraftanlage genehmigt

Das vor­läu­fige Rechtss­chutzver­fahren, in dem der Naturschutzbund Deutsch­land Lan­desver­band Nor­­drhein-West­­­falen die Genehmi­gung ein­er Wind­kraftan­lage vor­läu­fig aus­set­zen lassen wollte, ist vom Ver­wal­tungs­gericht Düs­sel­dorf abgelehnt wor­den. Der Kreis Wesel hat­te für eine 150 Meter hohe Wind­kraftan­lage in Wesel-Büderich die Genehmi­gung erteilt. Das Ver­wal­tungs­gericht ist der Auf­fas­sung, dass auf der Grund­lage der dem

Weiterlesen
Randzonen eines Landschaftsschutzgebiets

Randzonen eines Landschaftsschutzgebiets

Bei der räum­lichen Abgren­zung von Land­schaftss­chutzge­bi­eten kommt es auf den Gesamtcharak­ter des schützenswerten Land­schaft­sraums und nicht auf eine isolierte Betra­ch­tung einzel­ner Grund­stücke an. Insoweit ste­ht dem Verord­nungs­ge­ber ein weites Gestal­tungser­messen zu, das es ihm erlaubt, auch Rand­zo­nen eines Gebi­ets unter Schutz zu stellen, die nur im Wesentlichen noch die Merk­male

Weiterlesen
Kein Modellflug im Landschaftsschutzgebiet

Kein Modellflug im Landschaftsschutzgebiet

Mod­ell­hub­schrauber dür­fen auf ein­er ehe­ma­li­gen Raketen­stel­lung der Bun­deswehr in Finnen­trop, die Teil eines Land­schaftss­chutzge­bi­ets ist, nicht starten. Ein Vere­in von Mod­ell­fliegern, der die notwendi­ge land­schaft­srechtliche Aus­nah­megenehmi­gung erstre­it­en wollte, hat­te deswe­gen jet­zt vor dem Ver­wal­tungs­gericht Arns­berg keinen Erfolg, die Arns­berg­er Ver­wal­tungsrichter wiesen die gegen den Kreis Olpe gerichtete Klage ab. Das

Weiterlesen
Normenkontrollantrag eines anerkannten Naturschutzvereins in Niedersachsen

Normenkontrollantrag eines anerkannten Naturschutzvereins in Niedersachsen

Einem in Niedesach­sen nach § 60 Abs. 1 NNatG anerkan­nten Naturschutzvere­in ste­hen in Bezug auf die Teilaufhe­bung ein­er Land­schaftss­chutzge­bi­etsverord­nung keine über die Beteili­gungsrechte nach § 60 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 BNatSchG und § 60 a Nr. 1 NNatG hin­aus­ge­hen­den sub­­­jek­­tiv-öffentlichen Rechte zu, weil ihm wed­er das Bun­desnaturschutzge­setz noch

Weiterlesen