Begrenzung der Treibhausgase

Zur Zeit wird in Paris über einen Nach­fol­gev­er­trag für das Kyoto-Pro­­tokoll entsch­ieden, in dem bes­timmte Ziele zum Schutz des Kli­mas fest­gelegt wer­den sollen. Die 21. Ver­tragsstaatenkon­ferenz der Kli­marah­menkon­ven­tion (COP21 “Con­fer­ence of the Par­ties”) find­et vom 30. Novem­ber bis zum 11. Dezem­ber 2015 in Paris statt. Gle­ichzeit­ig mit der jährlich stat­tfind­en­den

Weiterlesen

Der Schutz des Waldes

Das Kli­maschutzziel, bis zum Jahr 2020 die Treib­haus­gase um 40 % zu ver­ringern, kann Deutsch­land erre­ichen. Das hat die Bun­desregierung in ihrem Kli­maschutzbericht am 18. Novem­ber 2015 fest­ge­hal­ten. Diese erste Bilanz erfol­gte ein Jahr nach der Ver­ab­schiedung des Kli­­ma-Aktion­spro­­gramms 2020. Noch vor einem Jahr hat­ten Gutachter fest­gestellt, dass Deutsch­land nicht

Weiterlesen

Folgen des Klimawandels absichern

Der Kli­mawan­del — verur­sacht durch den Ausstoß von enor­men Men­gen an Treib­haus­gasen — ist nicht mehr von der Hand zu weisen. Extreme Wet­ter­ver­hält­nisse sind die Folge: Von ungewöhn­lich starken Regen­fällen bis zu lang anhal­tenden Dür­repe­ri­o­den mit stetig steigen­den Tem­per­a­turen sind ger­ade Entwick­­lungs- und Schwellen­län­der immer häu­figer betrof­fen. Daher wer­den große

Weiterlesen

Der Schutz der Ozonschicht — und seine Finanzierung

Die gemein­same Ver­tragsstaatenkon­ferenz des Wiener Übereinkom­mens und des Mon­treal­er Pro­tokolls zum Schutz der Ozon­schicht ist am Fre­itag in Bali mit Beschlüssen über die weit­ere inter­na­tionale Finanzierung des Schutzes der Ozon­schicht sowie zu zahlre­ichen inhaltlichen Einzel­fra­gen der Durch­führung der bei­den Abkom­men zu Ende gegan­gen. Zen­trales Ergeb­nis der Kon­ferenz war der Beschluss

Weiterlesen

Förderung von Vorhaben im lokalen Klimaschutz

Mit Beginn des neuen Jahres gibt es neue För­der­möglichkeit­en für Vorhaben im lokalen Kli­maschutz. Das sieht die Richtlin­ie zur Förderung von Kli­maschutzpro­jek­ten in sozialen, kul­turellen und öffentlichen Ein­rich­tun­gen vor, die das Bun­desumwelt­min­is­teri­um nov­el­liert hat. Von Beginn des neuen Jahres an bis zum 31. März 2011 kön­nen Kom­munen sowie kul­turelle und

Weiterlesen

Prüfung von Monitoringkonzepten im Treibhausgas-Emissionshandel

Die für den Vol­lzug der §§ 4 und 5 des Treib­haus­­gas-Emis­­sion­shan­del­s­ge­set­zes (TEHG) zuständi­gen Lan­des­be­hör­den sind nach einem heute verkün­de­ten Urteil des Bun­desver­wal­tungs­gerichts in Leipzig verpflichtet, die von den betrof­fe­nen Unternehmen erstell­ten Mon­i­tor­ingkonzepte zu über­prüfen und — bei Übere­in­stim­mung mit den dafür gel­tenden Bes­tim­mungen — zu genehmi­gen. Die Klägerin, ein Unternehmen

Weiterlesen