Gen-Mais im Honig

Gen-Mais im Honig

Der Gericht­shof der Europäis­chen Union hat sich derzeit mit einem Vor­abentschei­dungser­suchen aus Bay­ern zu beschäfti­gen, in dem es um Honig und Pollen geht, in dem gen­tech­nisch verän­derte Pro­teine aus einem in der Nach­barschaft gele­ge­nen Gen­­mais-Feld fest­gestellt wur­den. In diesem Ver­fahren vor dem EuGH hat nun der Gen­er­alan­walt des Gericht­shofs seine

Weiterlesen
Schöne neue Gentechnik

Schöne neue Gentechnik

Das Bun­desver­fas­sungs­gerichts hat heute sein Urteil in dem Nor­menkon­trol­lver­fahren der Lan­desregierung von Sach­sen-Anhalt gegen Bes­tim­mungen des “Geset­zes zur Regelung der Gen­tech­nik” (GenTG) über die Begriffs­bes­tim­mungen „gen­tech­nisch verän­dert­er Organ­is­mus“ und „Inverkehrbrin­gen“ (§ 3 Num­mern 3 und 6 GenTG), das Stan­dortreg­is­ter (§ 16a GenTG), den Umgang mit in Verkehr gebracht­en Pro­duk­ten und

Weiterlesen
Beseitigungsanordnung für Genmais-Anpflanzung

Beseitigungsanordnung für Genmais-Anpflanzung

Das Ver­wal­tungs­gericht Karl­sruhe hat den Eilantrag eines Land­wirts aus dem Land­kreis Ras­tatt gegen die Anord­nung der sachgerecht­en Besei­t­i­gung sämtlich­er Maispflanzen abgelehnt, die aus ein­er Charge mit Saatgut stam­men, die mit ein­er gen­tech­nisch verän­derten Mais­sorte durch­mis­cht ist. Der Antrag­steller hat­te von ein­er nieder­säch­sis­chen Fir­ma Mais­saatgut bezo­gen und auf seinen Feldern aus­gesät.

Weiterlesen
Der Genmais und die Bienen

Der Genmais und die Bienen

Der Bay­erische Ver­wal­tungs­gericht­shofs hat ein Ver­fahren einiger Erzeuger von Imk­ereipro­duk­ten aus­ge­set­zt und dem Gericht­shof der Europäis­chen Gemein­schaften mehrere Fra­gen der Ausle­gung europäis­chen Rechts zur Vor­abentschei­dung vorgelegt. Konkret geht es dabei um die Gefährdung von Imk­ereipro­duk­ten durch Pollen der genetisch verän­derten Mais­lin­ie MON 810. Den Klägern geht es um die Verkehrs-

Weiterlesen
Genmais

Genmais

Wie bere­its erstin­stan­zlich vor dem Ver­wal­tungs­gericht Braun­schweig blieb der Her­steller von gen­tech­nisch verän­dertem Mais (Mon­san­to), der sich gegen eine vom Bun­des­land­wirtschaftsmin­is­teri­um aus­ge­brachte Ruhen­sanord­nung für eine gen­tech­nisch verän­derte Mais­sorte (MON 810) wehrt, zumin­d­est im Rah­men des einst­weili­gen Rechtss­chutzes jet­zt auch mit sein­er Beschw­erde vor dem Nieder­säch­sis­chen Oberver­wal­tungs­gericht erfol­g­los, das OVG bestätigte

Weiterlesen
Genrüben und Genmais

Genrüben und Genmais

Das Ver­wal­tungs­gericht Braun­schweig hat sich in zwei Urteilen mit Kla­gen gegen die Aus­bringung gen­tech­nisch verän­dert­er Pflanzen zu befassen. Und in bei­den Urteilen wurde das Maß für eine einen zuläs­si­gen Rechtss­chutz für die Eigen­tümer der von der Aus­saat betrof­fe­nen Nach­bar­grund­stücke sehr hoch gelegt. In dem ersten Ver­fahren, in dem sich ein

Weiterlesen