Fluglärm — und der Nachtflug auf dem zukünftigen Flughafen Berlin-Brandenburg

Das Bun­desver­fas­sungs­gericht hat drei Ver­fas­sungs­beschw­er­den gegen Entschei­dun­gen des Bun­desver­wal­tungs­gerichts zur Nacht­flu­gregelung am kün­fti­gen Flughafen Berlin Bran­den­burg — nur 6½ Jahren nach Ein­re­ichung der Ver­fas­sungs­beschw­er­den — nicht zur Entschei­dung angenom­men. Inhalt­süber­sicht­Die Aus­gangssachver­halteDie Ver­fas­sungs­beschw­erde der Anlieger — Rechtlich­es GehörDie Ver­fas­sungs­beschw­erde der Anlieger — Kör­per­liche Unversehrtheit­Die Ver­fas­sungs­beschw­erde der Anliegerge­mein­den — Gren­zen des Grun­drecht­eschutzesDie

Weiterlesen

Flughafen-Anpassungsgenehmigung — und die Klagebefugnis

Gemäß § 1 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. a UmwRG find­et das Umwel­trechts­be­helf­s­ge­setz auf Entschei­dun­gen nach § 2 Abs. 3 UVPG über die Zuläs­sigkeit von Vorhaben Anwen­dung, für die nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeit­sprü­fung eine Pflicht zur Durch­führung ein­er Umweltverträglichkeit­sprü­fung (UVP) beste­ht. Eine solche Pflicht fol­gt hier nicht aus

Weiterlesen

Umweltverträglichkeitsprüfung für Flugrouten — die “Müggelsee-Route”

Das Bun­desver­wal­tungs­gericht in Leipzig hat ein Urteil des Oberverwaltungs­gerichts Berlin-Bran­­den­burg1 zur soge­nan­nten “Müggelsee-Route” bestätigt. Die Flu­groute ist vorge­se­hen für Abflugver­fahren von der Nord­bahn des Flughafens in Rich­tung Osten. Nach einem Über­flug im Süden von Bohns­dorf und ein­er Linkskurve führt die Route zwis­chen dem Bezirk Trep­­tow-Köpenick bzw. Friedrichsha­gen und Müggel­heim bzw.

Weiterlesen

Flughafenerweiterung — und die UVPG-Vorprüfung

Das Bun­desver­wal­tungs­gericht in Leipzig hat bestätigt, dass lärm­be­lastete Nach­barn eines Flughafens gegen bauliche Erweiterungs­maß­nah­men, die von der zuständi­gen Plan­fest­stel­lungs­be­hörde mit ein­er “Unterbleibensentschei­dung” genehmi­gungs­frei gestellt wur­den, vorge­hen und gegebe­nen­falls die Stil­l­le­gung dieser Flächen bis zur Erteilung der erforder­lichen Genehmi­gung ver­lan­gen kön­nen. Die Kläger sind Eigen­tümer von Grund­stück­en, die sich in etwa

Weiterlesen

Die Frankfurter Südumfliegung

Der Stre­it um „Südumfliegung“-Abflugroute des Flughafens Frank­furt Main geht in die näch­ste Runde. Das Bun­desver­wal­tungs­gericht in Leipzig hat die Revi­sion gegen ein Urteil des Hes­sis­chen Ver­wal­tungs­gericht­shofs1 in Kas­sel zuge­lassen, mit dem den Kla­gen von Gemein­den und Pri­vat­per­so­n­en stattgegeben und die Fes­tle­gung von Flu­grouten für rechtswidrig erk­lärt wor­den ist, auf denen

Weiterlesen

Baulicher Lärmschutz für fiktive Flugrouten

Mehrere Kla­gen gegen die Lärm­schutz­maß­nah­men am Flughafen Berlin Bran­den­burg sind vor dem Oberver­wal­tungs­gericht Berlin-Bran­­den­burg über­wiegend ohne Erfolg geblieben. Das Oberver­wal­tungs­gericht Berlin-Bran­­den­burg hat jet­zt die Kla­gen der Gemeinde Blanken­felde-Mahlow und eines pri­vat­en Grund­stück­seigen­tümers auf Dimen­sion­ierung des baulichen Schallschutzes anhand der im Plan­fest­stel­lungs­beschluss prog­nos­tizierten – ger­aden – Flugver­fahren abgewiesen: Es ist nicht

Weiterlesen