Kernbrennstoff-Transporte und das Klagerecht Dritter

Kernbrennstoff-Transporte und das Klagerecht Dritter

Die §§ 4 Abs. 2 Nrn. 3 und 5 AtG, nach denen die Genehmi­gung zur Beförderung von Kern­brennstof­fen erteilt wird, sind nicht drittschützend. Im hier vom Nieder­säch­sis­chen Oberver­wal­tungs­gericht entsch­iede­nen Fall ist die Klägerin nicht Adres­satin, son­dern allen­falls mit­tel­bar Betrof­fene der Beförderungs­genehmi­gung. Eine Klage­befug­nis gemäß § 42 Abs. 2 VwGO liegt

Weiterlesen