Die Erweiterung eines Kalksteinbruchs

Die Erweiterung eines Kalksteinbruchs

Eine immis­sion­ss­chutzrechtliche Änderungs­genehmi­gung zur Erweiterung eines Kalk­stein­bruchs ver­stößt gegen Vorschriften des Habitats‑, Arten- und Land­schaftss­chutzes, wenn dafür nicht zwin­gende Gründe des über­wiegen­den öffentlichen Inter­ess­es vor­liegen. Hat das zuständi­ge Regierung­sprä­sid­i­um das Inter­esse an der Integrität des betrof­fe­nen FFH-Gebi­ets nicht mit dem erforder­lichen Gewicht bei der Abwä­gung der zu beach­t­en­den Belange berück­sichtigt

Weiterlesen
Erweiterung eines Schweinestalls

Erweiterung eines Schweinestalls

Ein anerkan­nter Naturschutzvere­in kann sich gegen die einem Land­wirt erteilte Erlaub­nis zur Erweiterung eines Sauen­stalls und Fer­kel­stalls mit dem Ein­wand wehren, diese Erweiterung des Schweinestalls ver­let­ze umwel­trechtliche Vorschriften. In einem jet­zt vom Ver­wal­tungs­gericht Osnabrück entsch­iede­nen Ver­fahren des einst­weili­gen Rechtss­chutzes hat­te der Naturschutzvere­in gel­tend gemacht, die dem Land­wirt vom Land­kreis Osnabrück

Weiterlesen