Pferdechips

Ab dem 01. Juli 2009 müssen alle neu gebore­nen Pferde mit einem Chip gekennze­ich­net wer­den. Von ein­er Aus­nah­meregelung in Form ein­er alter­na­tiv­en Kennze­ich­nung soll in Deutsch­land im Hin­blick auf ein tier­schutzrechtlich notwendi­ges und sicheres Iden­ti­fizierungssys­tem für alle Equiden kein Gebrauch gemacht wer­den. Zu diesem The­ma einigten sich die Staatssekretäre aller Bun­deslän­der am Ascher­mittwoch auf der Insel Riems.

Pferdechips

Unab­hängig von der Kennze­ich­nung mit einem Chip sollen allerd­ings die weltweit bekan­nten Ver­bands­brände auch kün­ftig als ergänzende Kennze­ich­nung von Pfer­den beibehal­ten wer­den.